5. Pokalwettkampf des Landkreises Oberhavel für junge Gastronomen

24 angehende Köche und Restaurantfachleute des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums stellten am 26. Februar 2010 beim 5. Pokalwettkampf des Landkreises Oberhavel für junge Gastronomen in Wentow ihr Können unter Beweis. Nachdem sie sich im Vorfeld für den Wettkampf qualifiziert hatten, begann der Tag mit einer theoretischen Prüfung. Anschließend mussten das zweite und dritte Lehrjahr im praxisbezogenen Teil zum Beispiel exotische Lebensmittel erkennen, Südfrüchte tranchieren und flambieren sowie Geflügelcocktails zubereiten.

Aus vorher zusammengestellten Warenkörben hatten die Teilnehmer im Verlauf des Wettkampfs ein 4-Gänge-Menü zu zaubern und den geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Bildung beim abendlichen festlichen Empfang zu servieren. Diese nahmen gern an den von den Restaurantfachleuten kreativ dekorierten Tischen zum Thema „Die Wälder Brandenburgs – Forstwirtschaft und Jagd“ Platz und genossen die kulinarischen Raffinessen.

Kritisch beobachtet wurden die Jugendlichen von den Jurymitgliedern, d.h. Lehrern der Abteilung 3 des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums, Mitarbeitern der 3 B gGmbH sowie erfahrenen Gastronomen, die die Sieger des Wettbewerbes kürten. Die Besten dürfen den Landkreis Oberhavel beim Landeswettbewerb in Potsdam vertreten.





Sieger des Pokalwettkampfes
Köche, 2. Lehrjahr Restaurantfachleute, 2. Lehrjahr
1. Adrian Pietz (Mühlenbeck) 1. Sabrina Dreier (Oranienburg)
2. Sebastian Wegener (Sommerfeld) 2. Kersten Siebert (Sommerfeld)
3. Matthias Wittkowski (Mühlenbeck) 3. Jennifer Paul (Zehdenick)
Köche, 3. Lehrjahr Restaurantfachleute, 3. Lehrjahr
1. Sebastian Galecki (Mühlenbeck) 1. Angelique Dittbreuer (Zehdenick)
2. Sebastian Stielow (Zehdenick) 2. Sandra Seydewitz (Sommerfeld)
3. Jan Kalkbrenner (Liebenberg) 3. Daniel Meyer (Hohen Neuendorf)


Ute Nowak




TOP