Kreisfinale in der Leichtathletik „Jugend trainiert für Olympia“

hinterer Reihe v.l.n.r: Luisa Moderzinski, Christin Lange, Ana Lena, Liza Marie Schuhmacher, Marcel Lauter, Ricardo Splittgerber, Florian Lemke, Alexander Schläger
vordere Reihe v.l.n.r: Marieke Kalies, Juliana Schwertfeger und Jessica Jubert
Im Löwenberger Waldstadion kämpften die Leichtathleten des GMOSZ am eiskalten 02. Juni sehr erfolgreich um eine gute Platzierung in den leichtathletischen Disziplinen 100m-Lauf, Staffellauf, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Speerwurf und 1000m-Lauf.
  Sarah Gohler, Lisa Schuhmacher (v.l.n.r.)


Die Frauenmannschaft angeführt von der hervorragend kämpfenden Julia Schattschneider, die Siegerin im Weitsprung und zweitplatzierte im Hochsprung wurde, ist mit 1200 Punkte die beste Starterin unserer Schule. Dazu gehören weiterhin Marieke Kalies, Jessica Jubert, Sarah Gohla, Luisa Moderzinski, Jennifer Koch, Franziska Schössow, Juliana Schwertfeger, Liza Marie Schuhmacher und Lisa Cipai.

Die Mädchen erreichten unter ihren beispielgebenden Einsatz den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!!
Farino von der Warth übernimmt die Urkunde
Zur Männermannschaft gehörten Erik Hase, der auch Sieger im Hochsprung wurde, sowie Kevin Schössow, Kai Brehe, Tobias Dahlenburg, Rene Matthey, Florian Lempke, Alexander Schläger, Farino von der Warth, Phillip Wiewand, Marcel Lauter und Norman Eberlein. Sie erreichten in der Mannschaftswertung den 5. Platz, wofür wir auch ganz herzlich gratulieren.



Mädchen und Jungs, ihr wart klasse!!
Elke Bär




TOP