Erfolg bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Königswinter/ Baden-Württemberg

51 Auszubildende haben es in diesem Jahr geschafft, an den Deutschen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Berufe teilzunehmen.

Archivfoto: Sandra Seidewitz beim 5. Pokalwettkampf des Landkreises Oberhavel für junge Gastronomen im Februar 2010


Über die Meisterschaften der einzelnen DEHOGA-Landesverbände haben sich jeweils 17 Köche, Restaurant- und Hotelfachleute für den Bundesentscheid qualifiziert.

Im Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg in Königswinter stellten sie nun zwei Tage lang ihr Können unter Beweis.

Im theoretischen Teil am ersten Wettkampftag mussten alle Teilnehmer Fachrechnen und Waren erkennen, die für ihren Beruf typisch sind.

Im praktischen Teil mussten Restaurant- und Hotelfachleute Verkaufsgespräche führen, Tische dekorieren, Cocktails mixen und eine Käseplatte anrichten.

Die Karrierechancen könnten sich durch die Teilnahme an den Jugendmeisterschaften deutlich verbessern.

Nach zwei turbulenten Wettkampftagen durften die 51 Teilnehmer zur Siegerehrung in die Rotunde des Steigenberger Grandhotels einmarschieren.

Unsere Schülerin Sandra Seidewitz war die erfolgreichste Teilnehmerin aus dem Land Brandenburg. Nur ihr gelang es, übrigens als einziger Brandenburger Auszubildenden, zu den Preisträgern zu gehören- mit einem hervorragenden 3. Platz!
Ellen Reinsberg
 
 



TOP