REGiO-Nord nun offizieller Partner des OSZ

Die bisher schon erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum und der REGiO-Nord wurde im Rahmen der Lehrstellenbörse am 4. November 2010 in Form eines Kooperationsvertrages offiziell besiegelt.

In dem von Schulleiter Dieter Starke, REGiO-Nord-Chef Olaf Bechert und Landrat Karl-Heinz-Schröter unterschriebenen Papier vereinbarten beide Partner eine enge Zusammenarbeit mit dem Ziel, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte mit den im Tätigkeitsbereich der REGiO-Nord liegenden Aufgaben des wirtschaftsorientierten Regionalmanagements, des Standortmarketings und der Tourismusförderung vertraut zu machen und in diesen Themengebieten gemeinsam Projekte und Veranstaltungen durchzuführen.
 
Sebastian Mehnke, Julius Köcher und Alexander Neumann (Klasse 12) präsentierten auf der Lehrstellenbörse die Unternehmerdatenbank (v.l.n.r)

Kern der Zusammenarbeit stellt die am OSZ erstellte Unternehmerdatenbank der Region Oberhavel Nord (www.udo-nord.com) dar. Die Schüler verpflichten sich zur Pflege und Einarbeitung des Datenbestandes und zur programmiertechnischen Weiterentwicklung der bestehenden Webpräsenz. Die REGiO-Nord mbH organisiert zur Unterstützung der Schüler bei der Datenerhebung Kommunikations- und Präsentationstrainings, damit auch die Unternehmen, die sich bisher noch nicht erfassen lassen haben, auf das Angebot aufmerksam gemacht werden.

Dass die Datenbank auch schon ihre Feuerprobe bestanden hat, wusste der Schulleiter der Exinoberschule, Karl-Heinz Jünger, schon zur Zehdenicker Stadtverordnetenversammlung am 28.10.2010 zu berichten. Seine Oberschüler haben, um sich auf die Lehrstellenbörse vorzubereiten, das Informationsangebot der Unternehmerdatenbank genutzt und sich über die Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe informiert.
 



TOP