Berufsfachschule Soziales

Berufsfachschule - Soziales

Zugangsvoraussetzung: erweiterte Berufsbildungsreife/erweiterter Hauptschulabschluss und gesundheitliche Eignung

Ausbildungsdauer: 2 Jahre Vollzeitausbildung einschließlich einer fachpraktischen Ausbildung

Abschluss: Staatliche Prüfung nach Landesrecht 


Staatlich geprüfte Sozialassistentin /
Staatlich geprüfter Sozialassistent

Ausbildungsziel:

Die berufliche Ausbildung zur/zum Sozialassistentin/Sozialassistent qualifiziert für folgende Tätigkeiten in sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Einrichtungen:

  • unterstützende Tätigkeiten in sozialpädagogischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Arbeitsfeldern,
  • selbstständige Erledigung von Teilaufgaben

HINWEIS: Der erfolgreiche Abschluss des Bildungsganges schließt bei einem Gesamtnotendurchschnitt von 3,0 einen der Fachoberschulreife gleichgestellten Abschluss ein und berechtigt dann zum Studium an einer Fachschule Sozialwesen.

Ausbildungsinhalte:

  • Berufsübergreifender Lernbereich:
• Deutsch/Kommunikation
• Englisch
• Mathematik
• Biologie
• Politische Bildung

  • Berufsbezogener Lernbereich:
• Lern- und Arbeitstechniken erwerben und anwenden
• Beziehungen zwischen Einzelpersonen und Gruppen entwickeln und Kommunikationsprozesse kennen lernen und gestalten
• Bei Pflege- und Betreuungsprozessen assistieren
• Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen erwerben
• Grundlagen musisch-kreativer Prozesse kennen lernen und anwenden

  • Praktische Ausbildung:
  • 800 Stunden in Einrichtungen der Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege sowie Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen


Einsatzfelder:

  • Arbeit in Einrichtungen der Sozialpflege und Betreuung

Bewerbungsunterlagen:

  • Aufnahmeantrag oder ausgefülltes Anmeldeformular (s.u.)
  • Abschlusszeugnis mit dem Nachweis der erweiterten Berufsbildungsreife oder einer gleichwertigen Schulbildung (wenn noch nicht vorliegend, letztes Schulzeugnis)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild neueren Datums
  • ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung

Bewerbungsfrist:

Ansprechpartnerin:

  • Christina Bickmeier Tel.: +49 3301 601-7003

Download Flyer

Download Anmeldeformular


last update: 30.01.2018