Oranienburger Autorenforum

Lesung mit Katharina Höftmann

Auf ihrer Lese-Reise durch Deutschland besuchte die israelisch-deutsche Schriftstellerin Katharina Höftmann am 4. und 5. November 2015 das Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum. 

Im Rahmen des Oranienburger Autorenforums las sie vor Schülerinnen und Schülern aus ihrem im Sommer 2015 im Aufbau-Verlag erschienenen Krimi „Tote Kameraden“ und kam mit ihren Zuhörern zu vielen unterschiedlichen Themen der israelischen Gesellschaft ins Gespräch.

Die 1984 in Rostock geborene Journalistin und Psychologin lebt seit zwei Jahren in Israel und hat neben ihrem Roman „Tote Kameraden“ weitere Krimis um Kommissar Assaf Rosenthal sowie das Sachbuch „Guten Morgen Tel Aviv – Geschichten aus dem Holy Land“ veröffentlicht.   
 
Katharina Höftmann im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

last update: 17.11.2015



TOP