Landtag trifft Schüler - dialogP im Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum

Intensive Diskussionen zu aktuellen politischen Themen führten Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums am 26.02.2016 mit fünf Abgeordneten des Brandenburgischen Landtages am Schulstandort in Zehdenick.

In der dialogP-Veranstaltung erörterten die Abgeordneten Henryk Wichmann (CDU-Fraktion), Björn Lüttmann (SPD-Fraktion), Isabelle Vandre (Fraktion DIE LINKE), Andreas Galau (AfD-Fraktion) sowie Axel Vogel (Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) mit den Schüler/innen folgende Sachfragen:
  1. Soll der Staat den Umgang mit der Flüchtlingsproblematik stärker steuern?
  2. Soll die Politik auf die sich derzeit äußernde Fremdenfeindlichkeit bzw. rechtsextreme Positionen mit neuen Maßnahmen reagieren?
  3. Soll die Politik mehr Anreize entwickeln, um Jugendliche und junge Erwachsene in Brandenburg zu halten?
  4. Sollen Bürger aktiver und stärker in politische Entscheidungsprozesse eingebunden werden?
  5. Soll legale Sterbehilfe ermöglicht werden?
Nach einer Warm-up-Phase, in der in Teams aus Politikern und Schüler/innen Quizfragen beantwortet wurden, hatten die Abgeordneten jeweils etwa 10 Minuten Zeit mit einer Schülergruppe zu diskutieren, bevor sie an den nächsten Thementisch wechselten. Die Schüler/innen konnten sich auf diese Weise nacheinander mit den Positionen von fünf Landtagsfraktionen auseinandersetzen und auf Augenhöhe mit den Politikern diskutieren.

dialogP ist ein handlungsorientiertes Bildungsprojekt des Brandenburgischen Landtages, das  in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen, überparteilichen Kumulus e.V.  (www.kumulus.de) an weiterführenden Schulen im Land Brandenburg mit dem Ziel durchgeführt wird, den Meinungsaustausch zwischen Politikern und Jugendlichen zu fördern.
 
   
   
 

last update: 09.11.2016



TOP