50. Sachsenhausen Gedenklauf 2017

Wir nahmen erfolgreich teil!

Am diesjährigen 50. Sachsenhausen Gedenklauf nahm unser Running Team mit 18 Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrerinnen und Lehrern am 1. Mai 2017 erfolgreich teil.

Nach der feierlichen Eröffnung, die mit einer Schweigeminute der Opfer des Nationalsozialismus gedachte, begann um 10:00 Uhr der Start für den Staffellauf. Das Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum ging mit drei erfolgreichen Staffeln an den Start, in der jeder Teilnehmer eine Strecke von 1,2 km mit Bravour bewältigte und dafür eine Medaille erhielt.

Am anschließenden Hauptlauf über 7,5 km, der durch den Wald am Lehnitzsee und vorbei an der Gedenkstätte Sachsenhausen wieder zurück zum T.U.R.M führte, nahmen insgesamt sechs Läufer unserer Schule teil, die sich alle sehr gut geschlagen haben. Am schnellsten kamen Tom Teichert (SP16) und Nico Schulze (GS14P3) nach nur 36:23 Minuten ins Ziel, dicht gefolgt von Georgia Dannöhl (GS16P4), die nach 38:40 Minuten das Ziel am T.U.R.M Erlebniscenter erreichte.

In der anschließenden Preisverleihung wurden die jeweils besten Läufer ihrer Altersklasse durch den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg Dietmat Woidtke ausgezeichnet.

Georgia Dannöhl und Celina Beccard (beide GS16P4) erhielten den ersten und zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Es hat uns allen großen Spaß gemacht, unsere Schule so erfolgreich bei einem solch bedeutsamen Lauf, der jedes Jahr zum 1. Mai an die Befreiung der Gefangenen aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen erinnert, teilzunehmen und unsere Schule mit sehr guten sportlichen Leistungen zu vertreten.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Läufer und die Organisatoren, die mit viel Motivation, Engagement und sportlichem Ehrgeiz das Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum beim 50. Sachsenhausen Gedenklauf erfolgreich vertreten haben.
 
   
   
   
 
 

last update: 08.05.2017



TOP