GMOSZ

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus führen wir ab 27.04.2020 den Unterrichtsbetrieb als Homeschooling wie auch als Präsenzunterricht fort.
Die Lehrerinnen und Lehrer versenden auch weiterhin Aufgaben und Übungen für das Selbststudium der Schüler/innen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Wichtige Details zum schrittweisen Wiedereinstieg in den Unterricht finden Sie im Brief des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport an die Schülerinnen und Schüler vom
22. April 2020.


Hinweis für die Ausbildungsbetriebe:
Mit Rundschreiben 10/2020 vom 15. März 2020 hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport festgelegt, dass "die Auszubildenden an den beruflichen Schulen entsprechend
den Regelungen und Vorgaben ihres Ausbildungsvertrages und in Absprache mit ihren Arbeitgebern ihren Verprflichtungen in den Betrieben nachkommen."
In Vorbereitung auf die Kammer-Prüfungen findet ab 27.04.2020 Unterricht nach einem gesonderten Plan statt. Dennoch bitten wir Sie, Ihren Auszubildenden einen
angemessenen Zeitraum für die Bearbeitung der Aufgaben zu gewähren, die die Fachlehrerinnen und Fachlehrer den Schüler/innen zur Verfügung stellen.
Auskünfte zu Prüfungsterminen erteilen die jeweils zuständigen Stellen. (IHK Potsdam,
Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung)
 
Für die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule, der Berufsfachschule Soziales und der Fachschule Sozialwesen findet kein Praktikum statt.
Die schriftlichen Prüfungen der KMK-Fremdsprachenzertifizierung finden vom 02. bis 12. Juni 2020, die mündlichen Prüfungen nach einem gesonderten Plan danach statt.

Hinweise der Bildungsministerin Britta Ernst zur Durchführung der Abiturprüfung 2020 finden Sie hier.                              

Die Termine für die Informationsveranstaltungen zur Aufnahme in die Berufsfachschule (Sozialassistentin/Sozialassistent sowie Sportassistentin/Sportassistent) sowie die
Fachschule Sozialwesen
werden noch bekannt gegeben.


TOP