GMOSZ

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus stellen wir bis Sonntag, dem 19.04.2020, den Unterrichtsbetrieb ein.
Die Lehrerinnen und Lehrer stellen umfangreiche Aufgaben und Übungen für das Selbststudium der Schüler/innen zur Verfügung.

Hinweis für die Ausbildungsbetriebe:
Mit Rundschreiben 10/2020 vom 15. März 2020 hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport festgelegt, dass "die Auszubildenden an den beruflichen Schulen entsprechend
den Regelungen und Vorgaben ihres Ausbildungsvertrages und in Absprache mit ihren Arbeitgebern ihren Verprflichtungen in den Betrieben nachkommen."
In Vorbereitung auf die Kammer-Prüfungen bitten wir Sie, Ihren Auszubildenden einen angemessenen Zeitraum für die Bearbeitung der Aufgaben zu gewähren, die
die Fachlehrerinnen und Fachlehrer den Schüler/innen zur Verfügung stellen.


Für die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule, der Berufsfachschule Soziales und der Fachschule Sozialwesen findet bis zum 19.04.2020 kein Praktikum statt.
Die bisher noch nicht erfolgten Prüfungen der KMK-Fremdsprachenzertifizierung finden ebenfalls nicht statt und werden auf einen späteren Termin verschoben.


Wichtige Informationen finden Sie im Informationsschreiben des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport.

Die Informationsveranstaltungen zur Aufnahme in das Berufliche Gymnasium am Standort in Oranienburg, in die Fachoberschule, die Berufsfachschule
(Sozialassistentin/Sozialassistent) sowie die Fachschule Sozialwesen finden zu einem späteren Zeitpunkt statt, der noch bekannt gegeben wird.


TOP